ERA Lotse aus Corona-Krise

Hilfe für Unternehmen: So kommen Sie sicher aus der Krise

Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren

Jetzt kontaktieren

Wir helfen Ihrem Unternehmen aus der Krise

Nach dem ersten Schock der Coronakrise, startet jetzt die zweite Phase der Pandemie. Unternehmen nehmen ihre Geschäftstätigkeiten wieder auf. Ein Blick nach China zeigt, wie dies auch im DACH-Raum ablaufen können. In China hatten einen Monat nach Ende des Lockdown 90% der Automotive-Unternehmen den Betrieb wieder aufgenommen – allerdings nur 40% der Gastronomiebetriebe. Ähnliches sehen wir auch hier.

Erfahren Sie in unserem Video, wie wir Ihnen in dieser unsicheren Zeit helfen können.

Die neue Phase der Pandemie ist von großer Unsicherheit geprägt. Diese Unsicherheit wird Unternehmen für eine lange Zeit begleiten. Wir zeigen 6 Felder, in denen Unternehmen jetzt handeln sollten.

1. Schnelles Handeln

Gerade jetzt ist es wichtig, schnell und konsequent zu handeln. Kein Unternehmen war bisher in einer ähnlichen Lage. Studien und Vergleiche aus früheren Krisen zeigen: schnelles Handeln, neue innovative Wege und mutige Entscheidungen geben Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil. Dazu gehören zum Beispiel Aktivitäten, die Nachfrage anzukurbeln und gleichzeitig auch Kosten zu senken.

2. Supply Chain

Viele Lieferketten sind unterbrochen worden. Wichtig ist jetzt, dass Unternehmen Transparenz herstellen über z.B. kritische Komponenten. Zudem ist es jetzt wichtig, Szenarien zu entwickeln, wie sich die Supply Chain auf die Betriebsinnahmen und Liquidität auswirken. Gleichzeitig sollten die Unternehmen auch die Bedarfe der Kunden im Blick haben.

Supply Chain Management Transport und Logistik

3. Sourcing

Vor Corona waren die Lieferketten auf Just-in-Time und Just-in-Sequenz getrimmt. Jetzt hat sich das Risikoverständnis geändert. Unternehmen sollten jetzt ihre Sourcing-Strategien analysieren. Wie hoch sind die Risiken in Relation zu den Kosten. Ist ein Single- oder Multiple Sourcing jetzt angebracht?

Sparks flying from saw

4. Operative Prozesse & Digitalisierung

Die Krise hat schonungslos Mängel in der IT-Struktur aufgedeckt. Zudem wird jetzt richtig deutlich, welche Unternehmen schon vor der Krise digital auf der Überholspur waren. Die Krise wirkt hier wie ein Katalysator. Viele Unternehmen müssen jetzt einen Rückstand aufholen.

Digitalisierung in Unternehmen

5. Liquiditätsmanagement

Cash is King. Das ist das Krisenmotto. Unternehmen müssen jetzt dafür sorgen, dass sie während der Krise genügend Liquidität haben. Ein Aspekt ist hier das Working Capital. Ein anderer sind Kostenreduktionen. Beispiel: Gerade jetzt sind Leasingsraten günstig. Eine gute Gelegenheit die Fuhrparkkosten deutlich zu senken.

Liquiditätsmanagement in der Krise

6. Workforce Management

Mit der Krise kommen neue Anforderungsprofile für Mitarbeiter. Diese müssen entwickelt oder neu rekrutiert werden. Wichtig ist jetzt, das Workforce Management nachhaltig und schnell voranzutreiben.

Arbeiter

Kontaktieren Sie uns und erfahren Sie mehr über die einzelnen Schritte aus der Krise

Jetzt kontaktieren