Busy hospital hallway

Kostenmanagement im Gesundheitswesen

Gesundheitsmarkt unter Druck: Mit Kostenreduktion Qualitätsverbesserungen anstreben

Insbesondere der demographische Wandel wird den Kostendruck auf Krankenhäuser, Rehabilitationseinrichtungen und Pflegeheime in den kommenden Jahren immer mehr verstärken. Schon jetzt gibt es laut Schätzungen der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) einen Investitionsstau von über 50 Mrd. Euro. Dieser Investitionsstau hat dabei nicht nur Auswirkungen auf die Gesundheitseinrichtungen, sondern auch auf die Medizintechnikhersteller und alle anderen Zulieferer.

Feste Preise

Anders als in der freien Wirtschaft, sind gerade im Gesundheitsbereich viele Preise gesetzlich festgeschrieben. Die Einnahmeseite ist durch DRGs, GOÄ / EBM und fest verhandelte Pflegesätze relativ starr. Während Kliniken und Pflegeeinrichtungen ihren Versorgungsauftrag zunehmend schwerer erfüllen können, da die Anzahl der Klinik- und Pflegebetten nicht im erforderlichen Maß zur Altersstruktur in Deutschland steigen, sind hingegen Rehabilitationseinrichtungen aufgrund der festen Budgetierung oftmals nicht so ausgelastet sind, dass sie wirtschaftlich arbeiten können.

Wirtschaftlichkeit sichern

Um die Wirtschaftlichkeit sichern zu können, sind Pflegeeinrichtungen, Rehabilitationszentren und Krankenhäuser immer stärker darauf angewiesen, ihre Ausgaben unter Kontrolle zu haben. Durch ein gezieltes Kostenmanagement können Einsparungen generiert werden, um die so frei gewordenen Ressourcen wieder zu investieren – für eine bessere, innovativere Behandlung der Patienten.

Kosten senken

Spielraum für Qualitätsverbesserungen sowie der Ausbau der Leistungen sind für Gesundheitsbetriebe essentiell. Um Mittel dafür zur generieren, sind Kostenmanagementprogramme ein geeignetes Mittel. Hier hat Expense Reduction Analysts seine Kernexpertise und unterstützt Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und Rehabilitationszentren, Kosten bei Reinigung, Energie, Facility Management, Catering, Telefonkosten und vielen weiteren Kostenarten zu senken.

  • Verlassen Sie sich auf unsere Kompetenz im Gesundheitswesen

„Zu Beginn der Zusammenarbeit mit Expense Reduction Analysts waren unsere Mitarbeiter etwas skeptisch. Heute kann ich sagen, dass Expense Reduction Analysts für absolute Transparenz und Professionalität steht.“

Deddo Lehmann, Kurdirektor und Geschäftsführer - Eisenmoorbad Bad Schmiedeberg-Kur-GmbH

Wir verbessern Ihren Einkaufserfolg

Laden Sie die Fallstudie herunter

Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail ein, um das Dokument herunterzuladen

Und so verbessern wir Ihre Wettbewerbsfähigkeit

Über Expense Reduction Analysts